Headings (H1, H2,…H6)

Was sind Headings (H1, H2…H6)?

Headings, also zu Deutsch Überschriften, bezeichnet nicht nur ein stilistisches Mittel zur Textgestaltung, sondern auch einen wichtigen Aspekt im Online Marketing.

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Größen: H1, H2, H3, H4, H5 und H6.

Hierbei ist H1 die größte Überschrift und H6 die kleinste; also rein von der Schriftgröße her betrachtet. Da natürlich die größte Überschrift auch die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird, kommt den unterschiedlichen Größen auch eine unterschiedliche Wichtigkeit zuteil.

Warum brauche ich Headings?

Zum einen sollte man aus ästhetischen Gründen Headings benutzten. Überschriften und Unterüberschriften schaffen Struktur und helfen dem Besucher sich zurecht zu finden. Überschriften sollten deshalb auch immer den darauf folgenden Paragraphen inhaltlich widerspiegeln.

Aber nicht nur aus stilistischen Gründen lohnen sich Headings. Denn auch die Crawler der Suchmaschinen mögen Headings. Gerade die Einteilung mit H1, H2 etc. hilft ihnen den Text inhaltlich einzuordnen. Wenn jemand nun nach deinem Thema sucht, kann der Crawler deine Webseite zielgenau vorschlagen, da er ganz genau weiß, dass deine Webseite zur Suchanfrage passt. Je besser deine Headings also die einzelnen Paragraphen beschreiben und je klarer die Struktur, desto treffender wird deine Webseite in den Suchergebnissen angezeigt werden. Es lohnt sich also.

Headings haben aber noch einen anderen, positiven Nebeneffekt. Die Struktur, die sie schaffen, hilft so genannten Screenreadern bei der Arbeit. Screenreader sind Programme, die sehbehinderten Usern Zugang zu deiner Webseite ermöglichen; genau wie Alt Tags. So wird deine Webseite wirklich für alle Usern ein voller Erfolg.

Welches Heading benutze ich wann?

Als Faustformel sollte man sich merken, dass man immer bei 1 anfangen sollte. H1 ist somit die erste Überschrift, die man benutzt. Und man sollte sie auch benutzten. Denn jede Webseite, jeder Blockartikel, jedes Schriftstück hat eine Überschrift.

H2 ist für Unterüberschriften gedacht. In diesem Glossar-Beitrag sind die Zwischenüberschriften, wie die Überschrift zu diesem Absatz in H3.

Als nächstes würde man dann H3 benutzten und so staffelt man immer weiter. Es kommt jedoch recht selten vor, dass man eine Überschrift in H6 benutzt. Aber man weiß nie.