Snippet

Was ist ein Snippet?

Kurz und knapp: eine Zusammenfassung einer Webseite. Es handelt sich um einen kleinen Text, der auf der Suchergebnissseite, eine Vorschau auf die Seiteninhalte gibt.

Im Deutschen übersetzt man Snippet übrigens mit Ausschnitt oder Schnipsel.

Warum brauche ich ein Snippet?

Die Liste in den Suchergebnissen ist in der Regel recht umfangreich. Von einem kurzen Seitentitel kann kein User auf den genauen Inhalt der Seite dahinter tippen. Das Snippet schafft hier Abhilfe. Es gibt dem User einen ersten Einblick in die Inhalte der Seite und hilft so bei der Entscheidung, welches Suchergebnis angeklickt werden soll.

Mit einer guten Formulierung kann man User also von sich und der eigenen Webseite überzeugen und so mehr User auf die Webseite lotsen. Das wiederum ist natürlich die erste Hürde, um neue Kunden zu gewinnen. Und es beeinflusst natürlich auch dein Ranking in den Suchergebnissen positiv.

Wie entsteht ein gutes Snippet?

Die Grundlage ist die Meta Description einer Webseite. Die Meta Description ist zwischen 130 und 160 Zeichen lang und bietet die Text-Grundlage für Google. Ist die Meta Description zu lang, schneidet Google im Snippet übrigens den Text ab, also sollte man sich an die Zeichenrestriktion halten.

Wie es nachher aussehen wird, kannst du übrigens testen: Es gibt beispielsweise den kostenlosen SERP-Snippet-Generator von SISTRIX mit dem du dir vor der Veröffentlichung anschauen kannst, wie dein Snippet nachher dargestellt wird. Probier es einfach mal aus.

Was ist ein Rich Snippet?

Ein rich snippet ist sozusagen die VIP Variante. Es ist eine erweiterte Version, die sich u.a. mit Bewertungssternen, Verlinkungen oder Preisangaben gestalten lässt.

Ein rich snippet zu erstellen, ist etwas komplizierter, aber auch kein Hexenwerk. Wer HTML-Kenntnisse hat, sollte diesen Vorgang leicht umsetzen können. Auch mit der Google Search Console lassen sich rich snippets verhältnismäßig leicht mit dem Data Highlighter umsetzen.