Marketing Sales Alignment

Effizienz bis ins letzte detail.

Dutzende To-Do’s, wie skalierbare Lead-Zahlen, neue E-Mail-Kampagnen, aussagekräftige Reportings und zielgerichtete Kommunikation, beschäftigen jede Marketing-Abteilung. Die Herausforderung liegt darin, höhere Qualität bei gleichbleibenden Ressourcen zu liefern.

Eine große Aufgabe im Marketing besteht darin,  für Wachstum zu sorgen. Viele Teams setzen diese Vorgabe dadurch um, dass möglichst viele Leads an Sales-Kollegen übergeben werden. Die Qualität der Leads bleibt dabei häufiger auf der Strecke.

Neben zahlreicher Aufgaben fragst du dich vielleicht, wie du einerseits genügend Leads für dein Sales-Team gewinnst und andererseits die Qualität steigerst. Diese Frage schließt aber jemanden aus: deine Kunden. Sie entscheiden, ob sie mit dir sprechen wollen und schlussendlich wie erfolgreich du mit deinem Sales-Team bist. Mit Marketing Automation Lösungen kannst du sowohl mehr Zeit für wichtige Dinge investieren, als auch Erkenntnisse über deine Zielgruppe gewinnen, um die wirklich heißen Leads zu Kunden zu konvertieren.

Keine Affenarbeit mehr

Kündigungsgrund Nummer 1 ist stupide, uninspirierende Arbeit. Manuelle Prozesse sind der Tod für jeden Mitarbeiter, der mit seiner Arbeit eine sinnvolle Tätigkeit ausführen möchte. Wenn du dein Marketing-Team eine zusätzliche Stunde pro Tag geben könntest, wie viel mehr Spaß und Produktivität wäre das Resultat? 

Einzellösungen oder All-inclusive?

Marketing Automation ist komplex und kann nicht von heute auf morgen Früchte tragen. Dennoch kann man mit Einzellösungen und Tools, wie Zapier, Einzellösungen miteinander verbinden und händische Prozesse ablösen. Noch besser: du entscheidest dich gleich für eine Komplettlösung wie HubSpot. Dadurch ersparst du dir den Umzug von Einzellösungen und bist von Anfang an professionell aufgestellt.

„Du bist mein Lieblings-Lead“

Ein Hauptargument für Marketing Automation ist die Fokussierung auf Kontakte, die wirklich interessant sind. Du schießt mit der Schrotflinte in die Luft und hoffst auf einen Treffer, sondern zielst präzise auf Leads, die genügend Aktionen für ein Sales-Gespräch hinterlassen haben.

Marketing 💛 Sales

Eine Liebesgeschichte zwischen Marketing und Sales? Klingt komisch, ist aber möglich. Gräben zwischen beiden Abteilungen gehören der Vergangenheit an, wenn man zusammen arbeitet und analysiert, welche Leads für den Vertrieb spannend sind. Idealerweise wird jedem Lead eine individuelle Historie angehängt, mit dem der Verkäufer arbeiten kann. Der Vorteil: Keine 08/15-Sales-Pitches mehr, sondern individuelle Gespräche, die für den potenziellen Neukunden wirklich relevant sind.

Die Uhr Tickt.

Zeit ist eine wichtige Ressource. Das richtige Timing entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Ein Lead Scoring, das individuell für dich erstellt wird, macht transparent, welche Leads für dich und dein Sales sofort angegangen werden sollten. Für das große Bild hilft dir deine Buyer Journey, um jeden Touchpoint – vom ersten Kontakt bis hin zum Cross-Selling – zu überblicken und neue Potenziale aufzudecken. Gemeinsam können dein Marketing und Sales die ersten Kampagnen messen und Erfolge feiern.

Lead Scoring

Buyer Journey

Markting-Sales Alignment

„Wir sind ein team!”

Es klingt banal und abgedroschen. Allerdings sind moderne Unternehmen besonders erfolgreich, wenn klassische Grenzen zwischen den Abteilungen abgebaut werden, um ein höheres Maß an übergreifender Arbeit zu fördern. Besonders zwischen Marketing und Sales eine wichtige Komponente, um von gegenseitigen Erfahrungen zu profitieren.

Marketing-Sales Alignment umfasst nicht ein einmaliges Meeting, um dann wieder getrennte Wege zu gehen. Es legt ein Gerüst fest, in dem bestimmt wird, wann ein Lead im Marketing weiter neugierig gemacht wird. Wann der Lead genügend Interesse gezeigt hat, um an Sales übergeben zu werden. Wann ein Lead für eine gewisse Zeit keine proaktive Kommunikation erhält, um Reaktanzen zu vermeiden.

Bist du Kaufreif?

Die Zeit vom Megafon-Marketing ist vorbei, um mit einer Kampagne möglichst viele Leads zu gewinnen. Der Kunde entscheidet selber, ob er von dir kontaktiert werden möchte. Und glücklicherweise kannst du das nutzen.

Website-Besucher hinterlassen ihre Spuren und geben uns Signale, wie kaufreif sie sind. Sind es wiederkehrende Besucher, die über eine bestimmte Kampagne kommen? Haben diese schon die Preise-Seite gesehen? Nutze diese Informationen und du kannst conversion-orientiert Marketing und Sales erfolgreicher machen.

  • Website mit Preisen besucht – 97%
  • Warenkorb nicht abgeschickt – 81%
  • Mehr als 10 Sitzungen in den letzten 3 Tagen – 63%

Growth Starters

Du willst kontinuierlich neue Tipps und Tricks zu digitalen Marketing und Sales Strategien erfahren? Dann schau dir unseren Blog an und finde heraus, welche Best Practices dein Business voran bringen.

Willst du nicht nur etwas lernen sondern auch noch lachen? WAY2slow ist die unterhaltsame und lehrreiche Online-Serie zu aktuellen Online Marketing und Sales-Themen. Wir zeigen dir anhand von praxisnahen Beispielen, wie du mit Google Ads, SEO, Facebook, Conversion Rate Optimierung, E-Mail-Kampagnen und Inbound Marketing erfolgreicher wirst. Und wenn du nichts lernst, hast du wenigstens bessere Laune 😉

Du bist schon HubSpot User? Oder willst einfach wissen, wie HubSpot dein Business nach vorne treiben kann? Perfekt. Komm einfach zur nächsten HubSpot User Group zu uns bei made2GROW. Wir und viele weitere Newbies und Experten tauschen sich bei Bierchen und Schnittchen aus.

10 Punkte für eine erfolgreiche Inbound Marketing Kampagne

Du möchtest eine neue Inbound Marketing Kampagne starten und sicher stellen, dass du die entscheidendsten Punkte bedacht hast? Perfekt. Mit dieser Checkliste erhälst du einen kompakten Überblick und kannst beruhigt den Start-Knopf drücken.

Willst du mit deinem digitalen Marketing durchstarten?

Mit made2GROW sprichst du deine Kunden und die, die es werden sollen, individuell und conversion-orientiert an. Gemeinsam setzen wir eine digitale Marketingstrategie um, die – step by step – aus Interessenten treue Fans macht.