Content Marketing

Was ist Content Marketing?

Content Marketing ist eine Marketing-Methode, die sich um relevanten Inhalt für die Zielgruppe dreht. Die Inhalte sollen in aller erster Linie der Zielgruppe Informationen liefern, sie beraten und gegebenenfalls auch unterhalten.

Warum ist Content Marketing wichtig?

Bei den wenigsten Produkten kaufen User einfach so. In den meisten Fällen wird recherchiert, besonders wenn es sich um kostenintensivere, komplizierte oder langfristige Investitionen handelt. Die User wollen Informationen. Sie wollen sich Details anschauen können und sie wollen wissen, was sie bei deinem Produkt erwartet.

Und sie wollen diese Informationen selber lesen können und nicht von einem „windigen“ Vertriebler erzählt bekommen. Je teurer und komplizierter ein Produkt wird, desto wichtiger ist das Vertrauen des Kunden in das verkaufende Unternehmen.

Mit relevantem und informativen Content kann man sich als Experte etablieren. Du als Unternehmen teilst mit potentiellen Kunden dein Wissen. Du gibst im Grunde genommen deine Geheimnisse preis und teilst sie mit dem User. Der User wird, wenn dein Content überzeugt, immer wieder kommen und sich bei dir informieren. Und viele werden sich in dem Moment in dem es um eine Kaufentscheidung geht, für den Experten entscheiden. Dem Unternehmen, dem man vertraut.

Worauf muss ich bei der Content-Erstellung achten?

Wichtig im Content Marketing ist, dass man relevant ist. Die User wollen keine unnützen, 0815 Informationen, die sie auf Wikipedia & Co. kriegen. Sie wollen Fachwissen. Du musst ihnen einen Mehrwert liefern und zeigen, dass du der Experte bist.

Dementsprechend muss Content hier auch korrekt und aktuell sein. Wenn du über Technologien berichtest, die keiner mehr benutzt, kann das nach hinten losgehen. Schreib also besser darüber, welche Technologien mittlerweile überholt sind und was hingegen die aktuellen Trends sind. So wirkt es schon viel relevanter.

Content sollte in aller erster Linie informativ sein und nicht verkaufen. Natürlich möchte jedes Unternehmen seine Produkte verkaufen, aber man sollte nicht vordergründig dieses Ziel verfolgen; zumindest nicht aus Sicht des Kunden. Besonders dann, wenn Content Marketing als Teil des Inbound Marketing Konzeptes verstanden wird, wo es darum geht, die Kunden zu sich kommen zu lassen und ihnen nicht nachzujagen.

Wer nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam sein möchte, kann sich auch einmal mit der Methode des Storytellings beschäftigen. Dabei nimmt der Content die Form einer Geschichte an.

Welche Maßnahmen eignen sich im Content Marketing?

Content Marketing kann viele Gesicht haben. Ein Blog oder ein YouTube Kanal bestehen vollständig aus Content, genau wie Social Media generell. Hier geht es um Inhalte, Inhalte, Inhalte.

Auch im E-Mail bzw. Newsletter Marketing ist Content eine Quintessenz. Schließlich möchte man die Leser der Mail davon überzeugen, eine bestimmte Aktion durchzuführen, wie zum Beispiel die Anmeldung für ein Webinar.

Aber auch im Bereich SEO kann Content Marketing ein wichtiges Teilstück sein. Guter Content der sich um relevante Keywords herum aufbaut, kann dein SEO positiv beeinflussen.

Und last but not least: Lead Generierung. Im Content Marketing geht es schließlich darum, mit relevanten Inhalten potentielle Kunden von sich zu überzeugen. Diese potentiellen Kunden sind Leads. Leads die ich mit Content generiere, aber auch pflege (nuture).