Marketing Automation

Was bedeutet Marketing Automation?

Marketing Automation bedeutet genau das, was der Name vermuten lässt: Man automatisiert das Marketing.

Genau genommen müsste man sagen, man automatisiert, was man automatisieren kann. Dazu zählen der Versand von Emails, die Generierung und Bewertung von Leads, aber auch das Segmentieren von Kontakten. Auch die Veröffentlichung und Verbreitung von Inhalten und Social Media Posts kann automatisiert erfolgen. Besonders die kreativen Seiten von Marketing, wie z.B. das Erstellen von Konzepten, kann man nicht automatisieren.

Welches Ziel hat Marketing Automation?

Bisher musste viel im Marketing manuell erstellt werden. Verteilerlisten für Emails wurden manuell zusammengestellt und Listen von Leads wurden in Excel-Listen aufwändig segmentiert. Mittlerweile gibt es etliche Tools, die solche Prozesse automatisiert übernehmen.

So spart man viel Zeit und Mühen. Und zusätzlich stehen die Ergebnisse viel schneller zur Verfügung. Automatisierte Prozesse beschleunigen also Vieles und ersparen einem einiges an Aufwand.

Wie automatisiere ich meine Marketing-Prozesse?

Bei der Marketing Automatisierung kommt man um eine entsprechende Software nicht drumherum. Bevor man sich eine Software zu legt, sollte man sich allerdings erst einmal überlegen, was man automatisieren will.

Will ich nur meine Social Media Präsenz verstärkt automatisieren, reicht ein spezialisierte es Programm, wie zum Beispiel HootSuite.

Wer allerdings mehr automatisieren will, der sollte auf umfangreichere Programme setzen. HubSpot oder Marketo sind hier zwei Beispiele. 

Der Aufbau der automatisierten Prozesse wird etwas Zeit in Anspruch nehmen. Die sollte man sich aber unbedingt gönnen, um sicherzustellen, dass auch alle Ziele und Wünsche an die Automatisierung erreicht werden können. Deshalb ist es auch sehr wichtig sich zu Beginn genau zu überlegen, was man automatisieren möchte und wie die Automatisierung nachher aussehen soll. Je präziser ich vorher plane, desto leichter fällt die Umsetzung.

Was genau kann die Marketing Automation?

Viele vermuten, dass Marketing Automation in erster Linie zum E-Mail-Marketing gehören. Dabei kann das Konzept noch viel mehr. Man kann damit sicherstellen, dass neue Leads immer ein ideales Nurturing erfahren. Das Social Media Posts immer zeitgleich auf allen Kanälen publiziert werden. Das Kontakte für Events oder Kampagnen richtig segmentiert werden. Marketing Automation ist also mehr ein Teil des Online Marketings als ausschließlich E-Mail-Marketing.

Und vor allem kann man all diese Aspekte in Workflows kombinieren. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Worauf muss man bei Marketing Automation achten?

Eine saubere und aktuelle Datenbank ist die Grundlage für Marketing Automation. Je besser man seine Kontakte pflegt, desto besser kann automatisiert und automatisch segmentiert werden. Aus diesem Grund sollte man auch regelmäßig die Datenbank pflegen und sie nicht sich selbst überlassen.

Auch die erstellen automatisierten Prozesse sollten in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Erfüllen sie ihr Ziel? Wird richtig segmentiert? Wie reagiert die Zielgruppe darauf? Es ist nie schlecht nach Optimierungspotenzial Ausschau zu halten.